top of page
  • AutorenbildSven Becker

Schutz für Yacht und Boot durch Schrumpffolie (Shrink-Wrap)

In der maritimen Industrie hat sich seit einiger Zeit eine sehr innovative Technologie etabliert, die den Schutz und Transport von Yachten und Booten auf eine sehr effiziente Weise – man könnte fast sagen – revolutioniert hat. Die Technologie nennt sich Schrumpffolie – oder auch Shrink-Wrap. Das Thema Schrumpffolie für Boote und Yachten wollen wir im folgenden Blogbeitrag näher behandeln.


Shrink-Wrap oder auch Schrumpffolie findet bereits in sehr vielen unterschiedlichen Bereichen Anwendung.





Beispielsweise bei Kunststoffverpackungen, wenn es um das Einschweißen von sensiblen Waren wie Obst und Gemüse geht. Dadurch kann eine besonders gut schützende Verpackung geschaffen werden.


Schrumpffolie, um sensible Güter zu transportieren

Außerdem findet Schrumpffolie auch sehr effektiv Anwendung im Eventbereich, bei dem Transport von beladenen Europaletten und Maschinen.


Aber auch bei noch viel größerem Gerät, wie zum Beispiel Windkraftanlagen, wenn große Teile beim Transport geschützt werden müssen.


Folie für den Transport von Booten und Yachten

Auch in unserem Bereich – dem Yachtservice wird Schrumpffolie bereits erfolgreich genutzt. Wenn man etwa Boote und Yachten transportieren will, um sie für Messen und Ausstellungen optimal zu schützen.


Gegenüber einer Plane hat die Schrumpffolie für Yachten und Boote dabei den großen Vorteil, dass sie besonders eng anliegt und sich keine Luft darunter fängt.


Eine Plane hätte da einen etwas anderen Effekt, da sie bei höheren Geschwindigkeiten wie ein Fallschirm wirkt, was bei Transporten auf der Autobahn schon mal ein Problem darstellen kann.


Vorteile von Schrumpffolie für Boote und Yachten

Die enge Hülle aus Shrinkwrap bietet jedoch nicht nur gegen Witterungseinflüsse wie Regen und Schnee eine absolut zuverlässige Barriere, sondern auch gegen UV-Strahlung. Die Schrumpffolie bewahrt Lack und Oberfläche davor, auszubleichen.


Dabei gestaltet sich die Anbringung und Entfernung der Shrinkwrap-Folie vergleichsweise unkompliziert, wie Sie gleich lesen werden.


Dieser zeitliche Faktor ist nicht zu unterschätzen. Denn auf diese Weise können Yachten und Boote noch schneller für eine Messe oder auch den Verkauf vorbereitet werden.


Schrumpffolie für Yachten und Boote aufbringen

Der Einsatz von Shrinkwrap im Bereich Yachtservice beginnt zunächst mit einer sehr sorgfältigen Vorbereitung. Denn wir brauchen sozusagen erst einmal eine Art Grundgerüst im Boot, an dem wir die Schrumpffolie befestigen können.

Dafür nutzen wir beispielsweise ein festes Umreifungsband, das sich später noch etwas fester zurren lässt.


Schrumpffolie braucht einen stabilen Punkt im Boot

Wichtig ist dabei außerdem, dass wir in der Mitte des Bootes eine Erhebung errichten, beispielsweise einen aufrecht stehenden Holzbalken, der dafür sorgt, dass die Folie sozusagen einen Punkt hat, der ihr weitere Stabilität gibt.

Denn was wir nicht wollen, ist, dass die Folie an einer möglicherweise zerbrechlichen Stelle Druck auf das Boot ausübt.


Mit der Schrumpfpistole wird die Folie wärmebehandelt

Die Schrumpffolie wird anschließend sehr präzise über die Yacht oder das Boot gezogen. Überschüssiges Material schneiden wir ab. Dann klappen wir die Folie unter das Umreifungsband, das das Boot oder die Yacht umlaufen sollte.

Nun erfolgt die Behandlung der Schrumpffolienverpackung mit Wärme – typischerweise kommt eine sogenannte Schrumpfpistole zum Einsatz.


Wichtig: Mit der Schrumpfpistole immer etwas Abstand vom Boot halten

Manchmal haben Schrumpfpistolen an der Vorderseite eine Art Metallkäfig, die als Schutz dient. Dadurch gerät man nie zu nah an das Boot.

Das ist absolut sinnvoll, aber nicht jede Schrumpfpistole besitzt eine solche Ausstattung. Grundsätzlich ist es deshalb eine gute Idee, mit der Schrumpfpistole nie zu nah an die Schrumpffolie zu geraten. Wenn Sie es ein paar Mal gemacht haben, werden Sie bald ein Gefühl dafür bekommen.


Boot mit Folie einschweißen: Belüftung ist wichtig!

Die Schrumpffolie für Yachten und Boote schrumpft nun unter Einsatz der Hitze und passt sich während der Behandlung perfekt der Oberfläche des Bootes oder der Yacht an. So bildet sie eine enganliegende Schicht, die Boot und Yacht gut schützt.

Wichtig ist aber, dass Sie für eine ausreichende Belüftung im Inneren des Bootes sorgen. Die Luft muss zirkulieren, damit sich in Verbindung mit Feuchtigkeit kein Schimmel bildet.


Vorteile von Schrumpffolie für Yachten und Boote

Wie Sie gelesen haben, hat Schrumpffolie für Yachten und Boote eine bedeutende Rolle im Yachtservice eingenommen, wodurch der sichere Transport und Schutz von Yachten und Booten sehr viel leichter geworden ist.

Es ist jedoch wichtig zu betonen, dass das Einschweißen von Yacht und Boot mehrere komplexe Schritte erfordert.



Wir helfen Ihnen gern, wenn Sie Boot und Yacht einschweißen wollen

Melden Sie sich gern bei uns, wenn wir Ihnen beim Yacht Einschweißen helfen können. Wir kommen auch gern zu Ihnen und erledigen alles vor Ort. Melden Sie sich gern bei uns.


Vielen Dank, dass Sie unseren Beitrag darüber gelesen haben, wie man Yacht und Boot einschweißen kann.


Ihr Team von YachtPolish in Kappeln – wir sind Ihr Yachtservice an der Schlei






Comments


bottom of page